Monatsarchiv: Juni 2011

Die ersten Tabakbandeliere

Wie werden die Blätter an dem Faden befestigt? Eine Nadel, mit der man die Blätter aufspießen könnte, wird nicht erwähnt – auch nicht im französischen Original. In der deutschen Übersetzung heißt es, man solle die Blätter mit dem Faden „zusamen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2 Notschuppen

Als Notschuppen bezeichnet man von Babo und Hoffacker zufolge „leichte Stangengerüste mit Strohdächern, die der Festigkeit halber an ein Haus geklammert und auf der Sommerseite ebenfalls mit Stroh oder Rohr bedeckt werden.“ Die früheste Erwähnung eines solchen Notschuppens stammt aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Pfälzische Tabakschuppen. Grundriss

Pfälzischer Schuppen. Grundriss. Quelle: A. von Babo, F. Hoffacker: Der Tabak und sein Anbau, 1852, Tafel XI Der Grundriss, Figur 66, ist im rechten Bereich geschnitten. Der Schuppen weist einen längsrechteckigen Grundriss auf. Dargestellt sind – von der linken zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Pfälzische Tabakschuppen. Ansicht der Traufenseite

Pfälzischer Schuppen – Traufansicht. Quelle: A. von Babo, F. Hoffacker: Der Tabak und sein Anbau, 1852, Tafel XI Die Darstellung der Traufseite, Figur 65, ist an der rechte Seite geschnitten, im oberen rechten Bereich durch die Figur 67 überdeckt. Auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Pfälzische Tabakschuppen. Querschnitt

Bei Figur 64. soll es sich um einen Querschnitt durch den Pfälzischen Schuppen handeln. Eine Textstelle bezieht sich auf diese Figur: „… bei dem senkrechten Durchschnitt der Breite des Schuppens müssen wir Quadrate erblicken, deren Winkelpunkte die durchschnittenen Rahmschenkel bilden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die erste Generation von Tabaktrockenschuppen

Bis in die 30er Jahre des 19. Jahrhunderts trocknete man den Tabak in erster Linie auf den Dachböden von Haus und Scheune. Trotz Versuchen, die Durchlüftung zu verbessern, erwiesen sich die Böden zunehmend als ungeeignet, die größeren Erntemengen aufzunehmen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die ersten Trockenräume. Tabaktrocknung im 16. und 17. Jahrhundert

Der  gesamte Text als pdf-Datei: Vorgängerbauten (inklusive Fußnoten und Quellenbelege) Bevor es ab Mitte des 19. Jahrhunderts in der Pfalz üblich wurde, den Tabak in speziellen Tabakschuppen zu trocknen, dienten andere Gebäude und Räume der Tabaktrocknung. Diese Trockeneinrichtungen sind insofern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen